Hinweis: Das Landgericht Cottbus hat seine Internet-Seiten auf barrierefreien Zugriff optimiert und verwendet deshalb standardisiertes CSS (Stylesheets). Sollte Ihr Browser dieses nicht korrekt anzeigen, unterstützt er nicht die üblichen Webstandards. Weitere Informationen finden Sie hier.

LG Cottbus

landesweit

Ausbildung und Beruf

Datenschutzhinweise

Such-Hilfe | Sitemap | Impressum |

Abk. = Erklärung erscheint, wenn Maus auf Abkürzung zeigt

aktuelle Pressemitteilung

Aktuelle Hinweise zu den Auswirkungen der derzeitigen Pandemie

mit dem COVID-19 Virus

 

Mit Blick auf die Ansteckungsgefahr durch das Corona Virus wird darauf hingewiesen, dass das Landgericht Cottbus die Appelle der medizinischen Fachleute sehr ernst nimmt, wichtige Maßnahmen bereits getroffen sind und die Entwicklung weiter aufmerksam beobachten wird.

 

Zwar wird das Landgericht Cottbus vorerst wie gewohnt für die Öffentlichkeit zugänglich bleiben. Allerdings wird es zu Einschränkungen im Dienstbetrieb kommen, weil seitens der Fachleute dringend angeraten wird, soziale Kontakte auf das Notwendigste zu beschränken. Vor diesem Hintergrund ist damit zu rechnen, dass öffentliche wie nichtöffentliche Verhandlungen, Anhörungen und Serviceleistungen des Landgerichts und auch der Amtsgerichte des Bezirks in den kommenden Wochen, jedenfalls bis einschließlich 19.04.2020, stark reduziert werden. Die Entscheidung, ob ein Termin stattfindet, trifft die jeweilige Richterin/Rechtspflegerin bzw. der zuständige Richter/Rechtspfleger im Einzelfall.  Auch kurzfristig ist mit Verlegungen und Aufhebungen von Terminen bzw. Schließungen von Serviceeinrichtungen der Gerichte zu rechnen. In dem Fall werden die Beteiligten benachrichtigt werden. Es wird gebeten, von Nachfragen insoweit abzusehen, da die Servicegeschäftsstellen, ebenfalls zur Reduzierung auf notwendigste Kontakte, voraussichtlich nicht in gewohnter Dichte besetzt sein werden. Eventuelle Terminsaufhebungen und -verlegungen werden die Beteiligten erreichen, wenn möglicherweise auch sehr kurzfristig.

 

Die aktuellen Sprechzeiten des Landgerichts Cottbus sind:

Dienstag und Donnerstag von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr

 

Zur Sicherheit der Besucher und Beschäftigten wird eindringlich gebeten, von persönlichen Vorsprachen weitestgehend abzusehen. Bitte reichen Sie Ihre Anliegen möglichst schriftlich ein.

Zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus und zur Nachverfolgung möglicher Infektionsfälle müssen Besucher des Landgerichts Cottbus ab sofort einen Erfassungsbogen ausfüllen, der folgende Angaben enthält: Vor- und Familienname, vollständige Anschrift und Telefonnummer. Hierzu ist das Landgericht Cottbus nach § 1 Abs. 2 Satz 1 SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung des Landes Brandenburg verpflichtet. Ferner ist der Einlasskontrolle ein Ausweisdokument vorzulegen.

Die Erfassungsbögen liegen im Eingangsbereich bereit. Bitte planen Sie für das Ausfüllen etwas Zeit ein.

 

Der Zukunftstag am 26.03.2020 findet nicht statt. Dieser wurde vom Veranstalter landesweit abgesagt. Die Schülerinnen und Schüler werden vom Veranstalter informiert.

Die Bibliothek des Landgerichts Cottbus bleibt bis auf weiteres für die Öffentlichkeit geschlossen.

 

Um die Einhaltung der Hygieneregeln in den Häusern des Landgerichts wird gebeten und auf die Notwendigkeit, Abstand voneinander zu halten, hingewiesen.

 

 

Stand: 19.03.2020